warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Infos von Senja:

Leistungsnachweis von Lina, Vanessa, Andreas und Senja

"Angebotsplanung-Durchführung- Auswertung"

Thema: Zivilcourage

 

1. Einleitung

Wir sind Schüler der Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik und besuchen die Klasse BWB 20-8-1.
Unsere Aufgabenbereiche sind:

das Erlernen von neuen bzw. vertiefen in den Bereichen der Sozialpädagogik

 

2. Situationsanalyse:

• In den drei Semestern, die wir besuchen haben wir folgende Beobachtungen gemacht:
• Unsere Mitschüler haben Bedenken sich bei Präsentationen in den Raum zu stellen und frei zu sprechen
• Sie wollen viel in Gruppenarbeit erledigen (wenig alleine sein)
• Sie unterstützen sich bei Schwierigkeiten untereinander

 

3. Grobziel:

Unser Ziel ist es das die Klassenkammerden selbstbewusster werden.

Sachanalyse:

Alle unsere Mitschüler kommen immer wieder in die Situation etwas Präsentieren zu müssen (Projekte etc.) Diese Präsentationen kann man besser halten, wenn man sich vorne selbstbewusst hinstellt.

 

Bezug zu den Bildungsempfehlungen:

Bildungsbereich Körper, Bewegung und Gesundheit: Hier liegt der Schwerpunkt sich als selbstwirksam erleben und eigene Stärken ausbauen zu wollen. Andere zu stärken in dem man für sie das ist. Das Grundverständnis zu haben das andere ein unterschiedliches Schamgefühl besitzen.

Bildungsbereich Soziale und kulturelle Umwelt: Hier liegt der Schwerpunkt im Vertrauen der eigenen Kräfte. Sich mit der eigenen Leistung identifizieren und als aktives Mitglied einer Gemeinschaft begreifen und zugehörig zu fühlen. Erwartungen, Bedürfnisse und Gefühle anderer wahrnehmen und akzeptieren sowie die Ideen und Einfälle anderer wertschätzend wahrnehmen und anzuerkennen. Durch das Kooperieren und arbeitsteilig an einer gemeinsamen Sache arbeiten kann man erkennen, dass man gemeinsam mehr bewirken kann und dadurch kann man sich und andere motivieren.

Teilnehmer*innen:

Sind unsere Mitschüler aus unserer Klasse.

 

4. Feinziel:

 

5. Entscheidung

Die Entscheidung auf das Thema Zivilcourage viel. Da man in der Gemeinschaft stärke beweisen kann und so unbewusst die Ängste vergessen werden.

Wir erhoffen uns davon, dass unsere Mitschüler durch unsere Übung Selbstvertrauen an sich aufbauen und es nach außen tragen.

 

6. Verlaufsplanung:


loading
×
Nach Oben